Straβenshow

ZirkusArtistin. StraßenKünstlerin.

Salon Desastre

Ein Stapel Hula Hoop´s, fliegender Hut und Tablett, eine Menge Tanz,  Zirkus, Dreistigkeit und Eleganz. Diese Show verwandelt die Straβe

in einen glamourösen Salon. Hier gibt die mondäne La Tanik den Ton an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. In einem Ambiente von Cabaret und dem Glanz früherer Zeiten amüsiert sich die Diva über althergebrachte Geschlechterrollen; nicht ohne sich dieser dabei selbst zu bedienen. Genießen Sie den bittersüßen Geschmack weiblichen Charmes mit einer Zielstrebigkeit  die geradewegs auf das Desaster zusteuert.


Passend dazu: Weißwein, trocken. Salut! 

Anna Wand

La Tanik´s neue

Circus & Comedy

TraShShow

Das sagen die Leute über "Salon Desastre":


Organisation (Hutfestival Chemnitz): La Tanik hat die perfekten Freiwilligen gewählt. Absolute Präsenz bei der Show, hoch professionell, perfekte Dramaturgie, tolle Unterhaltung!


Moderator (Straßenfiffi Gütersloh): La Tanik hat in Gütersloh eine außergewöhnliche Straßenshow gespielt. Die Artistin verwandelte die Straße in eine Varieté-Bühne. Die Eleganz ihrer Hula-Hoop-Darbietungen steht dabei nur scheinbar im Widerspruch zu ihrer originellen Komik.

Freiwilliger(Platzda! Karlsruhe): Die Vorstellung war nicht nur für mich, sondern auch für das Publikum ein besonderes und nachhaltiges Erlebnis. Ich habe den Kontakt zur Welt der Akrobatik und Kleinkunst erlebt und genossen.


Publikum (Pflasterspektakel, Linz): Die Performance an sich, deine Interaktion, unglaubliches Können gepaart mit Kreativität, Mut, Witz und Konsequenz auf allen Ebenen...zum Niederknien!

Presse (Varieté am Fluss, Betzdorf): Tränen lacht das Publikum beim Auftritt der Straßenkünstlerin „La Tanik“. Sie lässt gleich drei Männer aus dem Publikum nach ihrer Pfeife tanzen.  Die drei Herren sind ahnungslos als  Besucher  gekommen und werden zu Hauptdarstellern . Das Publikum ist aus dem Häuschen.